Tagging-Archive: Wissenstransfer


WAHL-MÖGLICHKEIT

Ich habe zwei Fragen an Sie. Ich glaube es lohnt sich, kurz darüber nachzudenken. Also: Nehmen wir mal an, Sie hätten ein Problem – egal wie schwerwiegend oder welcher Natur es auch sein mag. Was würden Sie machen? Würden Sie sich still dem Schicksal ergeben und die Konsequenzen ertragen? Oder würden Sie versuchen eine Lösung […]

Immer mehr Kinder mit Höllenstress.

In allen Lebenslagen - das Internet.

MIR REICHT’S!

Was denkt sich dieser Mann eigentlich? Wie kann er es wagen Eltern, Lehrer vorallem unsere Kinder dermaßen zu bevormunden? Er muss offensichtlich von einem anderen Stern kommen, wenn er sich zu solchen Äußerungen hinreisen lässt und die Zukunft ganzer Generationen aufs Spiel setzt. Meine Güte. Was war geschehen? Der bekannte Hirnforscher Manfred Spitzer hat sich […]


SELBSTWERT ODER SELBST WERT?

Vor einigen Tagen erhielten wir eine Anfrage von einem bekannten TV-Sender. Wir wurden gebeten, eine Stellungnahme zum Thema Taschengeld abzugeben. So wollte der Redakteur wissen, welcher Betrag für Grundschulkinder sinnvoll sei und in welchem Turnus das Geld gegeben werden sollte. Schließlich sei das Taschengeld ja auch eine Methode, um das Vertrauen der Kinder zu den […]

Vertrauensvolle Beziehung?

Die Denkentwicklung eines Kindes ist altersabhängig.

ANNA MACHT SICH SORGEN.

Vor noch nicht allzu langer Zeit haben wir das Osterfest begehen können. Ich mag dieses Fest. Neben den religiösen Aspekten, die viele Menschen mit Ostern verbinden, ist es für mich eben auch der Frühling, der sich mit jedem wärmenden Sonnenstrahl mehr und mehr seinen Weg bahnt. Die Natur erwacht wieder zum Leben und das alleine […]


Das Lachen der Seele

  Hallo und herzlich willkommen. Mittlerweile hat der Winter mit all seinen Facetten im ganzen Land Einzug gehalten.Morgens kann man dicke Nebelschwaden beobachten, die über die Felder wabern und sich bedächtig gegen das fahle Sonnenlicht zur Wehr setzen. Die Straßen sind gelegntlich glatt und mancher mag auf dem Weg zur Arbeit den Kragen seines Mantels […]

Emotionales Priming

Ich kann Mathe

Mathe kann ich nun mal nicht!

Die vierzehnjährige Lena – der Name ist selbstredend fiktiv – sitzt mir gegenüber und erklärt mit der Inbrunst der Überzeugung, der keine Zweifel offen lässt: „Mathe kann ich nun mal nicht.“ Lena ist eine gute Schülerin, sie wirkt auf mich intelligent und aufgeweckt. Nur in Mathe hat sie eine Fünf. Ich begebe mich mit dem […]


Der Genius im Menschen

Selbstvertrauen ist eines der zentralen Themen in unserer Arbeit als IPE-Kinder- und Jugendcoaches. Ein Ansatz dabei ist, den Fokus auf den natülich angelegten Forscherdrang welchen Kinder und Jugendliche dazu nutzen, ihre eigenen Potenziale zu erkennen und gegebebenfalls lösungsorientiert einzusetzen. Schon einmal stellten wir die streitbare These in den Raum, dass wir mit unserem Bildungssystemen wider […]

2013-07-05-Schildkröte-fängt-Frisbeescheibe

Konzentration hoch zwei

Konzentration mobilisieren

Kinder und Jugendliche können sich nicht immer gleichermaßen konzentrieren. Die Aufmerksamkeit kann sehr sprunghaft sein und stellt Lehrer wie Eltern vor echte Herausforderungen. Dabei ist das Problem gar nicht so neu. Schon mit Einführung der allgemeinen Schulpflicht 1871 konnten im großen Stil offensichtlich aufmerksame oder zerstreute Schüler beobachtet werden. Und so benannte der französische Psychologe […]


Keinen Bock auf Schule

  Das ist ein Thema, welches in meiner Praxis häufig vorkommt. Gerade vor den Herbstferien scheint der erste Elan der Sommerferien aufgebraucht und Kinder, wie Jugendliche haben einfach keinen echten Antrieb mehr. Meist belastet es die ganze Familie, insbesondere dann, wenn schlechte Noten mit einhergehen. Frage ich diese Kinder, warum sie zur Schule gehen. So […]

Motivation steigern mit dem IPE

Rollenspiel

Rollenspiel

Ein indianisches Sprichwort lautet: „Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gegangen bist.“ Die indigenen Vöker stellten mit solchen Aussagen hilfreiche Umgangsnormen auf, die es ihnen beispielsweise erleichterten, Missverständnissen aus dem Weg zu gehen. Mit der Aufforderung sich gedanklich in die Lage des Gegenübers zu versetzen, förderten sie […]