Kategoriearchive: Methoden & Techniken


WAHL-MÖGLICHKEIT

Ich habe zwei Fragen an Sie. Ich glaube es lohnt sich, kurz darüber nachzudenken. Also: Nehmen wir mal an, Sie hätten ein Problem – egal wie schwerwiegend oder welcher Natur es auch sein mag. Was würden Sie machen? Würden Sie sich still dem Schicksal ergeben und die Konsequenzen ertragen? Oder würden Sie versuchen eine Lösung […]

Immer mehr Kinder mit Höllenstress.

Vertrauensvolle Beziehung?

SELBSTWERT ODER SELBST WERT?

Vor einigen Tagen erhielten wir eine Anfrage von einem bekannten TV-Sender. Wir wurden gebeten, eine Stellungnahme zum Thema Taschengeld abzugeben. So wollte der Redakteur wissen, welcher Betrag für Grundschulkinder sinnvoll sei und in welchem Turnus das Geld gegeben werden sollte. Schließlich sei das Taschengeld ja auch eine Methode, um das Vertrauen der Kinder zu den […]


Mathe kann ich nun mal nicht!

Die vierzehnjährige Lena – der Name ist selbstredend fiktiv – sitzt mir gegenüber und erklärt mit der Inbrunst der Überzeugung, der keine Zweifel offen lässt: „Mathe kann ich nun mal nicht.“ Lena ist eine gute Schülerin, sie wirkt auf mich intelligent und aufgeweckt. Nur in Mathe hat sie eine Fünf. Ich begebe mich mit dem […]

Ich kann Mathe

Fantasie für das Wissen nutzen

Entspannt erfolgreicher

Wann haben Sie die besten Ideen? Wann fällt Ihnen die Lösung zu einem Problem ein, über das Sie vielleicht schon tagelang nachgedacht haben? Bei mir ist es meistens morgens – unter der Dusche. Dann, wenn ich gar nicht drüber nachdenke. Dies ist kein Wunder, ist doch unser Gehirn dann am leistungsfähigsten, wenn es sich im […]


Rollenspiel

Ein indianisches Sprichwort lautet: „Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gegangen bist.“ Die indigenen Vöker stellten mit solchen Aussagen hilfreiche Umgangsnormen auf, die es ihnen beispielsweise erleichterten, Missverständnissen aus dem Weg zu gehen. Mit der Aufforderung sich gedanklich in die Lage des Gegenübers zu versetzen, förderten sie […]

Rollenspiel

[K]Ein Praxisbezug

Verantwortung abgeben bedeutet, das Steuern anderen zu überlassen Jüngst hatte ich die Gelegenheit, mit einem noch jungen Lehrer zu sprechen, der an einem niedersächsischen Gymnasium die Fächer Deutsch und Musik lehrt. Da er noch nicht vor allzu langer Zeit das Referendariat abgeschlossen hat, ist seine Praxis im Umgang mit Eltern und Schülern zu den Sprechtagen, […]

Ich denke... bitte warten

Sea Adventure, old-style vector

Anker werfen

Jüngst hatte ich die Gelegenheit, mich mit einem Grafiker zu unterhalten. Dieser gehört zu denjenigen Menschen, von denen man sagen mag, dass er “mit beiden Beinen fest im Leben stehen würde“. Er berät nach bestem Wissen und Gewissen seine Kunden und findet scheinbar auch Erfüllung in seinem Tun. Im Laufe unseres kleinen Dialogs berührten wir […]


Teil 4 – Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing

Meinungsbildung gehört zu den großen Themen unseres Daseins. Ob bewusst oder unterbewusst – wir sind mehrfach über den Tag gefordert, unsere innere Haltung gegenüber verschiedenen Themen zu überprüfen, gegebenenfalls zu korrigieren oder auch neu zu beschließen. Dabei spielen äußere Faktoren (Influencer) eine maßgebliche Rolle, wenn es darum geht, sich festzulegen. In unserer Blogreihe haben wir […]

2012-10-15 Schuhe mit Blumen

2012-10-15 Schnecke Zeichnung

Teil 3 – Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing

In unserer Blogreihe betrachten wir den Vorgang der (persönlichen) Meinungsbildung. Wir haben zuvor dabei den Fokus auf die Vorgänge gelegt, die uns Menschen dazu veranlassen, Gegebenheiten zu bewerten. Die daraus resultierenden Schlussfolgerungen bilden somit die Grundlage, die Bestrebungen unseres Handeln in eine bestimmte Richtung zu lenken. Dabei spielen Emotionen eine herausragende Rolle. Schon von Kindesbeinen […]